Niedersachsen

campus grün Niedersachsen wurde am 13. Juli 2014 neu gegründet und ist seit März 2015 Mitglied im Bundesverband.

Der Landesverband campus grün Niedersachsen versteht sich als Organisation zur politischen Vertretung und Vernetzung unabhängiger grüner und grün-alternativer Hochschulgruppen.

Die Mitglieder setzen sich insbesondere, aber nicht nur, an ihren Hochschulen für die Verwirklichung einer Gesellschaft ein, in der ein Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur herrscht, in der niemand diskriminiert wird und in der soziale Gerechtigkeit herrscht.

Seine Mitglieder sehen sich der Würde des Menschen, des Umweltschutzes, der Gewaltfreiheit, des Antifaschismus, des Antirassismus, des Feminismus und der Gendergerechtigkeit verpflichtet. Dabei stehen die Freiheit der Lehre und Wissenschaft sowie paritätische, studentische Mitbestimmung im Mittelpunkt.

Wir haben uns am 13. Juli mit den Hochschulgruppen campus.grün Lüneburg, campusgrün Hannover, grüne Hochschulgruppe Osnabrück und Braunschweig gegründet, um gemeinsam eine Novellierung des Niedersächsischen Hochschulgesetzes im Sinne grüner und vor allem demokratischer Grundwerte zu erreichen.

Am 15. November trat die offene grüne Hochschulgruppe Oldenburg dem Landesverband bei. Damit vertreten wir fast alle grünen und grün-alternativen Hochschulgruppen Niedersachsens.

Kontakt: vorstand[at]campusgruen-nds.de

Homepage: www.campusgruen-nds.de

Gruppen:

>Hannover
CampusGrün Hannover
>Lüneburg
campus.grün Lüneburg
>Osnabrück
Grüne Hochschulgruppe Osnabrück