3. Newsletter Campusgrün Bayern

29.05.2011:

2. Newsletter CGB

Erneut möchten wir Sie und Euch mit unserem Newsletter über die Neuigkeiten bei Campusgrün Bayern und den Grünen Hochschulgruppen in Bayern informieren. Viel Spaß beim Lesen! Wir freuen uns immer über Abonnentinnen und Abonnenten dieses Newsletters. An und Abmelden kann man sich unter: http://lists.campusgruen.de/mailman/listinfo/ghg-bayern-newsletter

Folgende Inhalte umfasst der Newsletter:

  1. Nachgehakt: Wir begrünen den Campus!
  2. Nachgelesen: Pressemitteilungen Campusgrün Bayern
  3. Nachgelegt: Service von Campusgrün Bayern
  4. Nachgefragt: Kontakt zu Campusgrün Bayern

Nachgehakt: Wir begrünen den Campus!

Was plant Campusgrün Bayern für das kommende Semester?

Campustour 2011: Du bist, was du isst?

Unsere Campustour wird dieses Jahr mit dem Schwerpunkt "Kritischer Konsum" stattfinden. Wir freuen uns mit der Unterstützung der Petra-Kelly-Stiftung auf eine Vielzahl spannender Veranstaltungen. Bis jetzt sind in folgenden Städten folgende Termine geplant:

  • GHG Bamberg
    • 25.05. Lesung mit Hannah Poddig
  • GHG Erlangen
    • 31.05.: Workshop "Und was kaufst du?"
    • 07.06.: Filmvorführung "Schmutzige Schokolade"
    • 23.06.: "Durch Konsum die Welt retten?" Vortrag von Ingmar Vorgelsang
  • GHG Bayreuth
    • 18.05.: Vortrag mit Fritz Reheis
    • 31.05.: Fahrradtag
    • 15.06.: Filmvorführung "Schmutzige Schokolade"
    • 16.06.: Filmvorführung "Unser täglich Brot"
    • 18.06.: Workshop "Und was kaufst du?"
  • GHG Würzburg
    • 16.06. "Von der fairen Kommune zu nachhaltigen Universität" mit Uwe Kekeritz
  • GHG Passau
    • 26.05.: Workshop "Und was kaufst du?"
    • 31.05.: "Politik mit dem Einkaufswagen-Ist fairer Konsum möglich?" mit Uwe Kekeritz
    • 09.06.: Filmvorführung "Schmutzige Schokolade"
    • 26.07.: Vortrag mit Nico Paech

Mitgliederversammlung in Passau mit Seminar "Kommunikation"

Postkarten gegen Studiengebühren und Wettbewerb "Welke Sonnenblume"

Dank des Machtwechsels zur grün-roten Landesregierung in Baden-Württemberg werden Studiengebühren im halben Süden bald der Vergangenheit angehören. Bayern ist nun eines von zwei letzten Bundesländern, in denen Studiengebühren erhoben werden. Campusgrün Bayern nimmt die Abschaffung der Studiengebühren in Baden-Württemberg zum Anlass, gemeinsam mit dem Landesverband der bayerischen Juso-Hochschulgruppen eine Postkartenaktion an Wissenschaftsminister Heubisch zu initiieren, mit der wir unsere Forderung nach Abschaffung der Studiengebühren bestärken und unsere Bedenken bezüglich der Verwendung der Studiengebühren betonen möchten. Wir freuen uns über jede unserer Postkarten, die Wissenschaftsminister Heubisch erreicht und unser Anliegen unterstützt. Bestellen kann man die kostenlosen Postkarten bei: katharina.guenther@campusgruen-bayern.de

Gleichzeitig hat unser bayernweite Wettbewerb "Welke Sonnenblume" eine traurige Gewinnerin: Neben den vielen Beispielen für einen unverantwortlichen Umgang mit den Mittel aus Studiengebühren habe wir die Investition der Universität Würzburg in Stellen in der Zentralverwaltung als absurdeste Verwendung der studentischen Mittel gekürt. Mehr dazu hier.

Mehr Informationen über die einzelnen Hochschulgruppen...

...finden Sie und Ihr auf der jeweiligen Homepage der Gruppe:

Nachgelesen: Pressemitteilungen Campusgrün Bayern

Nachgelegt: Service von Campusgrün Bayern

Newsletter

Dieser Newsletter soll nicht der letzte, sondern der erste von vielen über Campusgrün Bayern sein. Wenn Ihr oder Sie weiterhin über unsere Arbeit informiert werden möchten, bitte in den folgenden Verteiler eintragen:http://lists.campusgruen.de/mailman/listinfo/ghg-bayern-newsletter

Presseverteiler

Wer unsere Pressemittleilungen erhalten möchte, bitte eine kurze Mail an presse@campusgruen-bayern.de

Postkarten gegen Studiengebühren:

Unsere Postkarten gegen Studiengebühren können per Mail bestellt werden bei: katharina.guenther@campusgruen-bayern.de

Termine

Mitgliederversammlung von Campusgrün Bayern mit Seminar "Fair, effektiv und effizient Kommunizieren" vom 27.-29.05.2011 in Passau

Campustour

T-Shirts

Noch können wir euch T-Shirts von Campusgrün Bayern zum Verkauf anbieten! Sie sind Demo-, Uni-, Trikot-, Ausgeh- und Schlafanzug- tauglich , nachhaltig produziert und kosten sagenhafte 4 Euro plus Versand. Gerne nehmen wir auch eine höhere Spende für diese tollen Kleidungsstücke entgegen. Eine kurze Mail mit Angabe der Stückzahl, Größen und Lieferadresse an katharina.guenther@campusgruen-bayern.de genügt. Anschauen kann man die T-Shirts hier.

Nachgefragt: Kontakt zu Campusgrün Bayern

Anregungen, Kritik, Redebedarf, Lust, mitzumachen? So kann man uns finden

Nachrichten
Zum Thema