PM: Studiengebührenabsenkung in Landshut

25.01.2011: Zum Beschluss des Senates der Hochschule Landshut für eine Absenkung der Studiengebühren erklärt Campusgrün Bayern:

Zumindest für die Studierenden der Hochschule Landshut begann das neue Jahr mit einer guten Nachricht. Aufgrund eines Senatsbeschlusses werden die Studiengebühren an ihrer Hochschule von bisher 400 € pro Semester auf 350 € gesenkt. Für den Zeitraum von Sommersemester 2011 bis zum Sommersemester 2013 ist eine weitere Reduktion auf 300 € beschlossen. Für Studienanfänger aus dem doppelten Abiturjahrgang beträgt die Studiengebühr einmalig im Sommersemester 2011 sogar nur 250 €.

Begründet wurde die Senkung in Landshut mit der Tatsache, dass sich durch die steigenden Studierendenzahlen über die letzten Jahre hinweg hohe finanzielle Rücklagen an der Hochschule gebildet hatten.
Campusgrün Bayern begrüßt diesen Entschluss der Hochschule ausdrücklich und hofft, dass davon eine Signalwirkung an die übrigen Fachhochschulen und Universitäten im Freistaat ausgeht, die dem berühmten Schreiben von Minister Heubisch zufolge ebenfalls über hohe Restmittel aus Studiengebühren verfügen. Maximilian Rumler, Sprecher von Campusgrün Bayern meint dazu: "Zumindest in Landshut scheinen sich die nichtstudentischen VertreterInnen in den Hochschulgremien ihrer Verantwortung gegenüber den Studierenden bewusst zu sein, anstatt Anträge auf Senkung der Gebühren reflexartig abzulehnen, wie dies an vielen anderen bayerischen Hochschulen der Fall ist".
Bei aller Freude über die Entscheidung in Landshut setzt sich Campusgrün Bayern natürlich weiterhin für eine komplette Abschaffung der Campusmaut ein, da diese Kinder aus Nichtakademikerhaushalten nachweislich von einem Studium abhält. Dazu Katharina Günther, Sprecherin von Campusgrün Bayern: "Wir sehen die Senkung in Landshut nur als einen ersten Schritt hin zu einem gebührenfreien Studium an allen bayerischen Hochschulen, das allen Teilen der Bevölkerung Zugang zu höherer Bildung ermöglicht."
Darüber hinaus gratuliert Campusgrün Bayern der Studierendenvertretung der Hochschule Landshut, von der die Initiative zur Senkung der Studiengebühren ausging, herzlich zu ihrem Erfolg. Besonders das ehrenamtliche Engagement von einsatzfreudigen Studierenden kann dazu beitragen die momentane Lage an den bayerischen Hochschulen zu verbessern.

Vorstand Campusgrün Bayern

Nachrichten
Zum Thema