PM: Ergebnisse Hochschulwahlen Bayern

25.08.2010: Der Campus wird grüner Zu den Wahlergebnisse der Grünen Hochschulgruppen in Bayern

An den Hochschulen in Bayern konnten sich die Grünen Hochschulgruppen freuen. Bei den Wahlen zum Ende des Semesters wurden sie an den Urnen für die Arbeit im vergangenen Semester belohnt.
Dazu Katharina Günther, Sprecherin von Campusgrün Bayern: "Wir freuen uns für die positive Rückmeldung, die wir von den Studierenden bekommen haben. Das motiviert sich auch weiterhin für eine nachhaltige und soziale Hochschule einzusetzen."
In Würzburg ist der Stimmenanteil der Grünen Hochschulgruppe stetig gewachsen, jetzt wurden die 50% geknackt.
So auch in Passau, dort hat sich der Anteil von 28 % auf fast 42 % vergrößert, im Senat sind es über 55 %.
Auch in Bayreuth kann man sich freuen, stärkste Fraktion geworden zu sein und somit viel Gestaltungsfreiraum für das kommende Hochschuljahr zu bekommen. Ähnliche Erfolge kann man auch in anderen Universitäten erzielen, so zum Beispiel in Bamberg, Eichstätt oder Augsburg.
"Wir freuen uns über die tolle Resonanz, wir sehen aber auch die Verantwortung die wir dadurch bekommen.", so Sebastian Althoff, Sprecher von Campusgrün Bayern, Ein Anliegen von Campusgrün Bayern ist aber weiterhin, die Wahlbeteiligung an den Hochschulen zu steigern.
"Wir vermitteln den Studierenden, dass Demokratie an der Universität wichtig ist und das sie von ihrer Stimme Gebrauch machen sollte," erklärt Günther.

Vorstand Campusgrün Bayern

Zugehörige Dateien:
PM_Hochschulwahlen.pdfDownload (87 kb)
Nachrichten
Zum Thema