Bericht 5. Migliderversammlung von Campusgrün Bayern in Bayreuth

03.05.2010: Am Wochenende vom 24./25.04. fand in Bayreuth die 5. Mitgliederversammlung von Campusgrün Bayern statt. GHGlerInnen aus Augsburg, Bamberg, Bayreuth, München und Würzburg nutzen in der ESG die Gelegenheit, das vergangene Wintersemester zu reflektieren, das Sommersemester zu planen und sich auf der sonnenbeschienenen Terrasse auszutauschen.

Der Samstag Nachmittag stand ganz unter dem Zeichen des vergangenen Semesters. Die Aktionen und Themenschwerpunkte der Grünen Hochschulgruppen im letzten Semester wurden besprochen, der Landesvorstand von Campusgrün Bayern berichtete über seine Treffen mit der Petra-Kelly-Stiftung, der Grünen Jugend Bayern, dem Landesvorstand der Grünen Partei und Ulrike Gothe, Hochschulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion.

Am frühen Abend wurde über verschiedene aktuelle Themen der Hochschulpolitik erst in Kleingruppen und dann im Plenum diskutiert: Ergebnis sind Arbeitsgruppen zur Erarbeitung eines Campusgrün-Konzeptes zum einen zu einer detaillierten Vorstellung einer Verfassten Studierendenschaft für Bayern und zum anderen für ein Campusgrün-Leitbild für ein Studium im 21. Jahrhundert. Außerdem wurde beschlossen, das Campusgrün Bayern einen genderpolitische Flyer herausbringen wird, der Abiturienten und Abiturientinnen dazu ermutigen soll, unabhängig von ihrem Geschlecht den Studiengang ihrer Wahl zu beginnen. Zudem waren die GHGlerInnen der MV sich einig, dass die von der schwarz-gelben Bundesregierung geplante Erhöhung des Büchergeldes für StipendiatInnen von 80 auf 300 Euro abzulehnen ist. Abschließend wurden Ideen zur Mitgliederwerbung ausgetauscht.

Am Sonntag wurde nach einem gemütlichen Frühstück im freien der inhaltliche Teil des Tages mit einem Überblick über die vergangene Studierendenproteste an den einzelnen Unistandorten und einem Ideenaustausch für eine Beteiligung an den kommenden Protesten begonnen.

Danach berichteten die Gruppen von ihren Plänen für die Campustour 2010, die auch in diesem Jahr in Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung statt finden wird. Mehr zur Campustour 2010 unter: www.boell.de/campustour/index-12.html Außerdem berichtete der Landesvorstand von Campusgrün Bayern über die Kampagne zur Verfassten Studierendenschaft, die die Grünen Landtagsfraktion gemeinsam mit Campusgrün Bayern im kommenden Sommer plant. Höhepunkt und Abschlussveranstaltung der Kampagne wird das Studierendenparlament am 12.06.2010 ab 11.00 im Bayrischen Landtag sein.

Abschließend wurden noch die Pläne der Gruppen für das kommende Semester ausgetauscht. Dabei wurde wieder ein Mal klar, was für ein bunter, kreativer und aktiver Verband Campusgrün Bayern durch die Diversität seiner Gruppen ist.

Nachrichten
Zum Thema