Campusgrün wählt neuen Bundesvorstand

29.09.2016: Auf der 34. Bundesmitgliederversammlung hat Campusgrün einen neuen Bundesvorstand gewählt und wichtige Beschlüsse, unter anderem Forderungen an das Bundestagswahlprogramm der Grünen, gefasst.

"Wir freuen uns sehr auf das kommende Jahr mit unseren neuen und alten Kolleg*innen im Bundesvorstand", so Madelaine Stahl und Andreas Ewald, die als Sprecher*innen-Team in ihrem Amt bestätigt wurden.

"Unser Ziel ist es weiterhin für eine progressive Bildungspolitik zu streiten und unsere Ideen dazu im Jahr der Bundestagswahl zu platzieren. Hierzu hat sich die Mitgliederversammlung ebenfalls positioniert", so Stahl weiter. "Wir werden weiter für den Abbau von Barrieren - physische Barrieren und Barrieren in den Köpfen - kämpfen" so Ewald abschließend.

Der neue Bundesvorstand besteht aus den beiden Sprecher*innen Madelaine Stahl und Andreas Ewald, Constanze Erhard als Schatzmeisterin, dem politischen Geschäftsführer Pascal Klons und den Projektkoordinator*innen Miriam Block und Leo Jaroljmek.