PM: Heute NRW, morgen Hamburg, übermorgen Bayern und BaWü?

25.02.2011: Zum Beschluss des Düsseldorfer Landtags zur Abschaffung der Studiengebühren in Nordrhein-Westfalen erklärt Campusgrün:

Der Bundesverband und die Landesverbände der Grünen Hochschulgruppen in Bayern und Baden-Württemberg begrüßen die Entscheidung des Düsseldorfer Landtags, die Studiengebühren in NRW wieder abzuschaffen.
Patrick Luzina, Sprecher von Campusgrün: "Nach monatelangem Bangen ist nun endlich auch im studierendenreichsten Bundesland diese fundamentale Bildungshürde gefallen. Wir freuen uns mit den nordrhein-westfälischen Studierenden und hoffen, dass mit diesem Beschluss ein starkes Signal in die wenigen verbleibenden Gebührenländer gesendet wird."

Auch wenn sich Campusgrün eine noch frühere Gebühren-Abschaffung gewünscht hätte, sei das jetzt verabschiedete Gesetz ein Meilenstein auf dem Weg zur Rückkehr zu einem gebührenfreien Studium in ganz Deutschland und bestätige den klaren Trend zur Abkehr von gebührenpflichtigen Hochschulen. Nach der Wahl in Hamburg sei es nun an der SPD das nächste Bundesland zur Gebührenfreiheit zu führen und endlich umzusetzen, was mit der Union drei Jahre lang unmöglich war.

Bereits Ende März böte sich mit der möglichen Ablösung der schwarz-gelben Landesregierung in Baden-Württemberg eine weitere Gelegenheit, die unsoziale Campusmaut weiter zurückzudrängen und soziale Gerechtigkeit an den Universitäten zu stärken. Hierzu Philipp Bläß, Sprecher von Campusgrün Baden-Württemberg: "Durch neue Mehrheiten im Ländle müssen die Gebühren abgeschafft und Chancengerechtigkeit an den Hochschulen wieder eingeführt werden."

Wenn Ende 2011 nur noch in Bayern und Niedersachsen Studiengebühren erhoben würden, könnten auch die letzten Bastionen der Gebührenverteidiger fallen. Katharina Günther, Sprecherin von Campusgrün Bayern: "Auch die letzten schwarz-gelben Landesregierungen sollten ihren Irrweg erkennen und die Campusmaut, die den Studierenden massive Mehrbelastungen auferlegt und die soziale Selektion an unseren Hochschulen verschärft, jetzt abschaffen."

Bundesvorstand Campusgrün
Landesvorstand Campusgrün Bayern
Landesvorstand Campusgrün Baden-Württemberg

Zugehörige Dateien:
PM_CG_CGB_CGBW_NRW_Studiengebührenabschaffung.pdfDownload (91 kb)