Grünes Umfeld

Jahrgang: 2015
...  2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Neues Alle
10.05.2015 > Mit Sicherheit gut forschen - Ein neuer Vertrag mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs - Am 24.04.2015 veranstaltete die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen ein öffentliches Fachgespräch zum Thema "Mit Sicherheit gut forschen - Ein neuer Vertrag mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs", unter anderem mit Kai Gehring, Sprecher für Wissenschaft, Hochschule und Forschung. An diesem Fachgespräch nahmen auch zwei Vertreter*innen von Campusgrün teil. Es gab einen angeregten Austausch über die derzeitige Situation und vor allem die Probleme des wissenschaftlichen Nachwuchses. Als Fazit bleibt für uns: Bei dem Status quo kann es nicht bleiben - die Arbeitsbedingungen und Zukunftsaussichten des wissenschaftlichen Nachwuchs müssen drastisch verbessert werden, damit unser wissenschaftlicher Betrieb funktionsfähig bleibt. Im Folgenden ein ausführlicher Bericht über die Veranstaltung von Kai Gehring. (Nachrichten)
08.03.2015 > Polizeieinsatz in Ludwigshafen - Stellungnahme der GHG-Heidelberg zum Polizeieinsatz am 8.2 in Ludwigshafen (Baden-Württemberg)
15.02.2015 > Campusgrün unterstützt den Studierendenaufruf der "Studis gegen Pegida" zur Demonstration am 28.02 in Dresden - Als Teil des bundesweiten Bündnisses Studis gegen Pegida rufen wir alle unsere Mitgliedsgruppen dazu auf die Großdemonstration für eine offene Gesellschaft am 28.02. in Dresden zu unterstützen, sich auf lokaler Ebene in den offenen Aktionsgruppen zu engagieren, gemeinsame Anreisen zur Demonstration zu organisieren und ihre Studierendenschaften zu mobilisieren. (Nachrichten)
12.02.2015 > Bilanz der gemeinsamen Stop TTIP-Unitour - Mehr Demokratie und Campusgrün ziehen Bilanz der Stop TTIP-Unitour Studierende gegen TTIP und CETA: Mehr als 6.400 Unterschriften gesammelt (Nachrichten)
03.02.2015 > Erster Campusgrün-Newsletter des neuen Jahres - (Nachrichten)
01.02.2015 > Wiener Akamikerball: Keine Akzeptanz für Tanz der Rechten! - Am 31.01.15 fand in Wien zum wiederholten Male der Akademikerball statt, der in erster Linie der Vernetzung verschiedener rechter Strukturen aus ganz Europa dient. Parallel fand eine Gegendemonstration statt, an der sich auch Campusgrün beteiligte. (Presse)