Gleichberechtigung

Jahrgang: alle
...  2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Neues Alle
13.06.2017 > Nein zur Campus-Maut in Nordrhein-Westfalen - Campusgrün tritt den Plänen von CDU und FDP entgegen, Studiengebühren für Studierende aus Nicht-EU-Staaten in Höhe von 1.500 Euro pro Semester einzuführen: Bildung ist ein hohes Gut, das nicht zur Ware werden darf. (Presse)
08.03.2017 > Jeder Tag ist Frauen*kampftag! - Heute gehen Frauen* überall auf der Welt auf die Straße, um für das Selbstverständliche zu protestieren: Gleichberechtigung! Campusgrün ermutigt alle Frauen*, aber auch und gerade Menschen anderen Geschlechts, sich an diesen Protesten zu beteiligen um zu zeigen, dass Frauen*rechte Menschenrechte und damit unverhandelbar sind. (Presse)
28.02.2016 > 33. BMV: Gegen jede Form von Ethnopluralismus - Campusgrün distanziert sich entschieden von ethnopluralistischen Äußerungen im Kontext der Debatte über Geflüchtete und erachtet diese als sozialdarwinistische, rassistische Manier, welche sich Ressentiments bedient, die mit unserem Menschenbild und nicht zuletzt auch wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht vereinbar sind. (Beschlüsse)
05.11.2015 > Pressemitteilung zur Novelle des Wissenschaftzeitvertragsgesetzes - Die Regierungsnovelle des Wissenschaftszeitvertrags-gesetzes kommt nach vielen Ankündigungen sehr spät und setzt notwendige Änderungen nicht um. (Presse)
01.12.2014 > Bildungswerk veröffentlicht Seminarplaner 2014/15 - Auch im kommenden Jahr organisiert das Campusgrün Bildungswerk wieder zahlreiche interessante Seminare zu Hochschule, Wissenschaft und Gesellschaft. Unserer Meinung nach immer eine Reise wert! (AktiVorOrt)
19.09.2014 > Queerversammlung - Beschluss der 30. BMV in Wiesbaden (Beschlüsse)
19.09.2014 > Gegen Rassismus, Antisemitismus, Elitismus und sexualitäts- sowie geschlechtsbezogene Diskriminierung - Beschluss der 30. BMV in Wiesbaden (Beschlüsse)
15.04.2014 > Der Schlussakkord: Ein neues Gesetz für die Hoch-schulen in Baden-Württemberg… - 15.04.2014: Campusgrün Baden-Württemberg bewertet das am 27.03.2014 verabschiedete "Dritte Gesetz zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften” (Drittes Hochschulrechtsänderungsgesetz - 3. HRÄG) mit gemischten Gefühlen. Den Start in das Sommersemester 2014 an einigen baden-württembergischen Hochschulen möchte der Landesverband zum Anlass nehmen, um den Novellierungsprozess in seiner Gesamtheit abschließend zu bewerten. (Baden-Württemberg)
15.04.2014 > Der Schlussakkord: Ein neues Gesetz für die Hoch-schulen in Baden-Württemberg… - 15.04.2014: Campusgrün Baden-Württemberg bewertet das am 27.03.2014 verabschiedete "Dritte Gesetz zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften” (Drittes Hochschulrechtsänderungsgesetz - 3. HRÄG) mit gemischten Gefühlen. Den Start in das Sommersemester 2014 an einigen baden-württembergischen Hochschulen möchte der Landesverband zum Anlass nehmen, um den Novellierungsprozess in seiner Gesamtheit abschließend zu bewerten. (Baden-Württemberg)
13.04.2014 > Die Hälfte der Delegation den Frauen! - Satzungänderung der 29. BMV in Göttingen (Beschlüsse)
23.03.2014 > Die Blattspinat 2014 - macht mit! - Die neue Blattspinat wird sich mit dem Thema Gender befassen. Wenn ihr coole Ideen habt oder euch anderweitig einbringen wollt, meldet euch bei uns! (Nachrichten)
05.02.2014 > Überarbeiteter Entwurf zur LHG-Novelle bietet Fortschritte und Rückschritte - 05.02.2013: Der überarbeitete Entwurf zur LHG-Novelle wurde veröffentlicht. Campusgrün Baden-Württemberg freut sich über einige Verbesserungen im Vergleich zum ersten Entwurf, bedauert aber zugleich Rückschritte im Bereich der Demokratisierung und der Transparenz. (Baden-Württemberg)
28.11.2013 > Campusgrün Baden-Württemberg bezieht Stellung: 3. Hochschulrechtsänderungsgesetz (3. HRÄG) - 28.11.2013: Campusgrün Baden-Württemberg möchte mit dem folgenden Positionspapier abermals auf zu kritisierende Punkte des Entwurfes zum 3. Hochschulrechtsänderungsgesetzes (3.HRÄG) aufmerksam machen und damit gleichzeitig einfordern, dass unsere Bedenken seitens der baden-württembergischen Landesregierung wie auch dem baden-württembergischen Wissenschaftsministerium entsprechend berücksichtigt werden und darüber hinaus in den weiteren Novellierungsprozess Eingang finden. (Baden-Württemberg)
17.11.2013 > Antrag gegen verpflichtende Gebühren für Hoch-schulbewerber*innen hat Erfolg! - Campusgrün Baden-Württemberg begrüßt es sehr, dass der Antrag gegen verpflichtende Gebühren für Hochschulbewerber*innen auf der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen, an welchem wir mitgearbeitet hatten, angenommen wurde. (Baden-Württemberg)
02.11.2013 > "Keine Gebühren für Studieneignungstests - weil das Land es sich nicht leisten kann!" - 02.11.2013: Campusgrün Baden-Württemberg freut sich darüber, dass der Entwurf zum "Dritten Gesetz zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften” (Drittes Hochschulrechtsänderungsgesetz - 3. HRÄG), und besonders die Vorschrift zur Einführung von verpflichtenden Gebühren für Eignungsfeststellungsverfahren inzwischen ein mediales Echo und öffentliche Diskussionen erfahren haben. Dies möchte der Landesverband zum Anlass nehmen, nochmals grundsätzliche Erwägungen im Hinblick auf die verfplichtende Einführung von derartigen Gebühren darzulegen. (Baden-Württemberg)
17.10.2013 > "Keine Gebühren durch’s Hintertürchen - Studiengebühren und studiennahe Gebühren konsequent ablehnen!" - Campusgrün Baden-Württemberg ist über eine Vielzahl von Vorschriften des Entwurfes zum "Dritten Gesetz zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften" (Drittes Hochschulrechtsänderungsgesetz - 3. HRÄG) verärgert, da sie gegen grüne und sozialdemokratische Grundsätze verstoßen, dem Koalitionsvertrag widersprechen und nicht mit den Verbänden der Studierendenschaft abgesprochen wurden. (Baden-Württemberg)
08.07.2012 > 20th Social Survey DSW - How is student life for foreigners in Germany? What´s good, what are the problems? (Nachrichten)
30.05.2012 > Festival contre le racisme - Dieses Jahr wird in über 20 Städten ein festival contre le racisme organisiert. Hauptzeitraum ist der 11.-15. Juni. (Nachrichten)
01.04.2012 > Studienfinanzierung für ausländische Studierende ermöglichen - beschlossen auf der 25. Mitgliederversammlung des Campusgrün-Bundesverbands am 31. März 2012 in Halle (Westfalen)/Hesseln (Beschlüsse)
21.03.2012 > Pressemitteilung zur Gestaltung der Hochschulräte - Campusgrün Baden-Württemberg lehnt die Hochschulräte in ihrer jetzigen Form ab. Deshalb unterstützen wir das Vorhaben der Landesregierung, die Hochschulräte in rein beratende Gremien umzuwandeln. (Baden-Württemberg)
16.02.2012 > Neueste PM zur Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft - Campusgrün Baden-Württemberg unterstützt die von der Landesregierung geplante Einführung der Verfassten Studierendenschaft und wirft dem RCDS Populismus und unsachgemäße Argumentation vor. (Baden-Württemberg)
11.12.2011 > Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft - Campusgrün Baden-Württemberg unterstützt das Vorhaben der Landesregierung, erstmals seit 1977 im Land wieder eine Verfasste Studierendenschaft (VS) einzuführen und möchte sich konstruktiv in den Prozess der Gesetzesänderung einbringen. So ist dieses Positionspapier in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgruppe Hochschule von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg entstanden. (Baden-Württemberg)
16.11.2011 >
Ausgrenzung beenden - eine echte Bildungsrepublik jetzt!
Ausgrenzung beenden - eine echte Bildungsrepublik jetzt! - Campusgrün und die GRÜNE JUGEND rufen zur Teilnahme an den bundesweiten Bildungsprotesten am 17.11.2011 auf. (Presse)
26.08.2011 >
Universität zu Köln - Hauptgebäude (Ostansicht)
Campusgrün enttäuscht von Universitäten - Zwangsexmatrikulationen müssen gestoppt werden - Gestern wurde bekannt, dass die Universität zu Köln mindestens 32 Studierende aufgrund von auslaufenden Studienordnungen zur Exmatrikulation zwingen will. Diese Entwicklung ist die Spitze eines Eisberges von Nachteilen, die Studierende im Rahmen des Bologna-Prozesses ertragen müssen. (Presse)
11.08.2011 >
Aus der Jugendrevolte in Großbritannien lernen
Aus der Jugendrevolte in Großbritannien lernen - Mit großer Besorgnis hat Campusgrün die Ausschreitungen vorwiegend jugendlicher Bürger_innen in Großbritannien beobachtet. (Presse)
06.08.2011 > Positionspapier: Studienfinanzierung neu denken - soziale Hürden überwinden, weitere Elitenbildung verhindern. Umbau der bestehenden Studienfinanzierung - Erinnernd an das Grundsatzpapier "Für eine gerechte und elternunabhängige Studienfinanzierung" vom 15. März 2008 unterstreicht Campusgrün Bildung als zentrales und elementares Menschenrecht. (Positionen)
25.05.2011 > Bildung säen auch in Bayern - weg mit Studiengebühren! - Nachdem die neue grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg die Studiengebühren abschaffen wird ist Bayern zusammen mit Niedersachsen bald das einzige Bundesland, das die Studierenden zur Kasse bittet. (Bayern)
17.04.2011 > Positionspapier Werbung an Hochschulen - Die Hochschule ist ein wissenschaftlicher Raum für Studierende und Lehrende. Hochschulen sind kein Raum für ein massives Bewerben von kommerziellen Angeboten. Besucher_innen der Hochschulen sollen somit nicht belästigenden, kommerziellen Werbeangeboten ausgesetzt werden. (Positionen)
12.04.2011 > Studierende haben ein Recht auf einen freien Zugang zum Masterstudium - Gemeinsame Erklärung von: Campusgrün, Juso-Hochschulgruppen, freier zusammenschluss von studentInnenschaften, Linke.SDS, Liberale Hochschulgruppen und DGB-Jugend. (Presse)
31.03.2011 > PM: Äußerungen von Wissenschaftsminister Heubisch - Zur gestrigen Pressemitteilung von Wissenschaftsminister Heubisch erklärt Campusgrün Bayern: (Bayern)
03.02.2011 > PM: Unzureichende Einstellung in den Lehrdienst - Zur unzureichenden Einstellung von ReferendarInnen in den Lehrdienst erklärt Campusgrün Bayern: (Bayern)
01.02.2011 > Interner Brief der Landesrektorenkonferenz an den Wissenschaftsminister - Studentische Mitbestimmung ohne Mitsprache der Studierenden? (Baden-Württemberg)
20.01.2011 > Dem Debakel nach Stuttgart 21 darf kein bildungspolitisches Debakel Baden-Württemberg 21 folgen! - Nach dem brutalen Polizeieinsatz gegen friedliche Schüler_innen und Student_innen auf der Stuttgart 21-Demo letzten August in Stuttgart finden am 29.1.2011 Proteste für eine bessere Bildungspolitik in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg statt. Die Landesregierung steuert erneut auf eine Krise zu. Wie bei Stuttgart 21 werden die Forderungen nach einer besseren Politik überhört. (Presse)
29.11.2010 > Anhörung zum "Studiengebührenabschaffungsgesetz" im Landtag NRW: Gesetz darf nicht scheitern! - Zur Anhörung im Landtag Nordrhein-Westfalen über das "Studiengebührenabschaffungsgesetz" am 26. November 2010 erklärt Campusgrün, das Bündnis grün-alternativer Hochschulgruppen: Die Abschaffung der Studiengebühren ist und bleibt ein wichtiges Wahlversprechen der nordrhein-westfälischen Landesregierung und ein zentrales und berechtigtes Anliegen des bundesweiten Bildungsstreiks. (Presse)
29.07.2010 > PM: Unsicherheit statt Verbesserung - Zur Kürzung der Gelder für das nationale Stipendienprogramm und etablierte Begabtenförderungen: (Bayern)
13.07.2010 > Schwarz-Gelb bricht Versprechen über die BAföG-Erhöhung und setzt Elite-Förderung durch - Die konservativen und konservativ-liberalen Länderregierungen haben durch ihr "Nein" zur BAföG-Erhöhung bei einer gleichzeitigen Verabschiedung einer reinen Eliteförderung in Form des Nationalen Stipendienprogramms (NaStipG) an den Student_innen in diesem Land erneut Wortbruch begangen. (Presse)
09.06.2010 >
Bildungsstreikende in Berlin am 9. Juni 2010
Bildungsstreik ein voller Erfolg - Bundesweit mehr als 70.000 Menschen für bessere Bildung auf den Straßen (Presse)
17.05.2010 > Positionspapier zur Bologna-Konferenz (Download Positionspapier zur Bologna-Konferenz.pdf ca. 340 Kb) - Studierendenverbände waren von Beginn an bei der organisatorischen und inhaltlichen Vorbereitung der Bologna-Konferenz engagiert. In Bezug auf die Konferenz am 17 Mai stellen wir mit folgendem Papier unsere wichtigsten inhaltlichen Forderungen an Bund, Länder und Hochschulen dar. (Positionen)
12.05.2010 > Die Richtung muss stimmen! - Campusgrün begrüßt Aussagen der Hochschulrektorenkonferenz - Qualitätsverbesserung und Betreuungsrelationen sind ein Schritt in die richtige Richtung. (Presse)
22.04.2010 > Space statt Räume erobern! (Download patty-bildungsstreik-taz.pdf ca. 1215 Kb) - Diskussions-Beitrag von Patrick Luzina zur Debatte um den Bildungsstreik in der tageszeitung vom 21.04.2010, S. 18 (mit freundlicher Genehmigung der taz e.G.) (Nachrichten)
15.03.2010 > Stellungnahme zum Referent_innenentwurf zur Einführung eines nationalen Stipendienprogrammes (NaStipG) - Campusgrün steht dem Referent_innenentwurf zum Gesetz zur Einführung eines nationalen Stipendienprogrammes (NaStipG) grundsätzlich ablehnend gegenüber. Im Kontext eines 23. BAföÄndGes, welches die Chance, eine breite und bedarfsdeckende Studienfinanzierung zu sichern, verpasst, kann die Investition von Geldern aus dem "Bildungshaushalt" in ein solches Stipendienprogramm nur verurteilt werden. (Positionen)
17.02.2010 >
Text Wer hat was zu sagen? vor einer Flüstertüte auf grünem Hintergrund
CampusGrün Hamburg zur Evaluation des Hamburgischen Hochschulgesetzes - Derzeit evaluiert eine von der Behörde für Wissenschaft und Forschung eingesetzte Kommission das Hamburgische Hochschulgesetz. CampusGrün Hamburg hat der Kommission eine ausführliche Stellungnahme dazu übersandt. (AktiVorOrt)
11.11.2009 > Offener Brief der Grünen Hochschulgruppe Dresden zu den Universitätswahlen am 3.11. und 4.11. - (AktiVorOrt)
10.11.2009 > Bildungsrepublik auf Sparflamme! Die schwarz-gelbe Mogelpackung - Campusgrün ist entrüstet über die Zukunft der Bildung im neuen Koalitionsvertrag der schwarz-gelben Regierung. Wir müssen ganz klar Flanke zeigen! Die erneuten Verschlechterungen durch den Wegfall des Hochschulrahmengesetzes (HRG) und die Einführung eines sozial ungerechten Stipendiensystems sind keinesfalls kommentarlos hinzunehmen. Eine Bildungsrepublik ist derzeit nicht erkennbar! (Presse)
14.10.2009 > Herbstkongress vom 6.-8.11.2009 in Karlsruhe: Nachhaltige und Klimagerechte Hochschule - Ist deine Hochschule nachhaltig und klimagerecht? (Nachrichten)
15.12.2008 > PM der GHG Heidelberg zu ProfessorInnenstellen aus Studiengebühren - Die Grüne Hochschulgruppe sieht in der Ankündigung des Wissenschaftsministers, dass künftig (beamtete) ProfessorInnenstellen aus Studiengebühren geschaffen werden sollen einen klaren Wortbruch. (AktiVorOrt)
28.07.2008 > CampusGrün Hamburg und GAL protestieren gegen Schließung des AStA-Frauenreferats - Am 13.6.08 wurde das bis dahin teilautonome Frauenreferat im AStA der Universität abgeschafft und der gesamte Themenbereich Gleichstellung an das Referat für Studienbedingungen, Recht und Soziales unter Vera Zielasko (Juso Hochschulgruppe) angegliedert. Dies hat auch zur Folge, dass die Referentinnen nicht mehr auf einer Vollversammlung gewählt werden und kein Stimmrecht mehr auf AStA-Sitzungen haben und nicht mehr eigenständig über Gelder verfügen, sondern für jeden Cent beim AStA um Erlaubnis fragen müssen. (AktiVorOrt)
21.11.2007 > PM: Mehr Professorinnen ans Pult! - Campusgrün Bayern fordert mehr Frauen in hohen akademischen Positionen! Schon lange sind die Universitäten zwar mit Frauenbeauftragten oder Fördermaßnahmen für Studentinnen ausgestattet. Die Professorinnen lassen sich jedoch meist an einer Hand abzählen. (Bayern)
17.05.2007 >
Bei der Arbeit...
Bericht vom Gender Budgeting Seminar - Vom 11. bis zum 13. Mai tagten Campusgrüne in Berlin und setzten sich mit dem Instrument Gender Budgeting auseinander. Unter der Anleitung der Referentinnen Marion Böker und Karin Flothmann entstanden dabei ein Grundsatzpapier und ein Maßnahmenkatalog, die auf der nächsten Mitgliederversammlung, die voraussichtlich vom 29.06. bis zum 01.07. stattfindet, als Antrag vorgelegt werden soll. (Nachrichten)
15.09.2006 >
Sackgasse oder Sprungbrett?
Sackgasse oder Sprungbrett? - Dokumentation zum Fachgespräch "Grüne Perspektiven für die Generation Praktikum" von Kai Gehring, Grüne Bundestagsfraktion (AktiVorOrt)
21.06.2005 > Barrierefreies Bologna? - Beschluss der 11. Mitgliederversammlung des Bündnisses grün-alternativer Hochschulgruppen (BGAHG) vom 11. - 12. Juni 2005 in Springe (Beschlüsse)
02.03.2005 > Newsletter März 2005 - Themen: Rücktritt eines Vorstandsmitglieds, 10. - 12. Juni Mitgliederversammlung in Hannover, Seminar "Barrierefreies Studieren" in Würzburg und Gemeinsame Mailingliste des BGAHG und der GJ zu Studiengebühren (Nachrichten)
17.11.2004 > Bundesversammlung und Seminar zu Lehrevaluation - Der ausführliche Ablaufplan der Tagung 26.-28.11. in Mainz mit allen Infos zur Anmeldung. Alle Infos auch als pdf-Datei zum Download. (Nachrichten)
10.11.2002 > Resolution "Gender Mainstreaming" - Beschluss der 6. ordentliche Bundesversammlung des Bündnisses grün-alternativer Hochschulgruppen (Beschlüsse)
10.11.2002 > Forderungen an Rot-Grün Teil 2 - Hochschulpolitische Forderungen an die zweite rot-grüne Legislaturperiode (Beschlüsse)