Festival contre le racisme

30.05.2012: Dieses Jahr wird in über 20 Städten ein festival contre le racisme organisiert. Hauptzeitraum ist der 11.-15. Juni.

contre

Im Juni 2012 findet zum 9. Mal das festival contre le racisme (fclr) an Hochschulen statt. Das festival besteht aus einem jährlichen Aktionszeitraum, in dem sich Studierende und Interessierte über Themen wie Rassismus, Rechtsradikalismus,

Internationalisierung des Studiums, Flüchtlingspolitik oder die Situation ausländischer Studierender informieren und diskutieren können.

Das Programm der festivals wird vor Ort meistens von Referaten der jeweiligen Studierendenvertretungen inhaltlich ausgestaltet und organisiert und entsteht oft in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Organisationen, z.B. lokalen Interessensvertretungen von Migrant*innen, antirassistischen Initiativen, Wissenschaftler*innen und Theatergruppen. Häufige Elemente sind u.a. Vorträge, Workshops und Konzerte.

Seit 2004 wird das festival vom fzs ausgerichtet, seit 2005 gemeinsam mit Bundesverband ausländischer Studierender (BAS). Der fzs kümmert sich dabei um die bundesweite Homepage www.contre-le-racisme.de und (sofern gewünscht) die Koordination.

>