PM: Verantwortung für die politische Bildung

18.05.2010: Zur kommenden Campustour, eine Veranstaltungsreihe der Grünen Hochschulgruppen Bayern in Zusammenarbeit mit der Petra-Kelly-Stiftung

Auch in diesem Jahr laden die Grünen Hochschulgruppen in Zusammenarbeit mit der Landesstiftungen der Heinrich-Böll-Stiftung wieder ReferentenInnen und PolitikerInnen an die Hochschulen ein. Ziel ist zu informieren und Denkanstöße zu geben. Campusgrün Bayern, Landesverband der Grünen Hochschulgruppen, freut sich auf die diesjährige Campustour und wünscht allen ZuhörernInnen, TeilnehmernInnen und Mitwirkenden anregende Veranstaltungen und viel Erfolg. "Für die politische Bildung fühlen sich auch die Grünen Hochschulgruppen verantwortlich ", sagt Sebastian Althoff, Sprecher von Campusgrün Bayern, "Studierende können wichtige Beiträge zur Gesellschaft leisten, sei es jetzt oder in Zukunft, da ist es wichtig, dass sie ein differenziertes Bild der Welt haben." Ermöglicht werden soll dies zum Beispiel durch Vorträge der "Alpha-Mädchen" in Würzburg, Sepp Daxenberger in Bayreuth oder einer Filmreihe in Passau. "Es steckt viel Arbeit in der Organisation der Campustour 2010, deswegen hoffen wir, dass viele StudentenInnen ihren Weg in die Hörsäle finden und aktiv an den Angeboten teilnehmen ", so Katharina Günther, Sprecherin von Campusgrün Bayern.

Vorstand Campusgrün Bayern

Zugehörige Dateien:
Termine_Campustour.pdfDownload (67 kb)
PM_Campustour_2010.pdfDownload (74 kb)