Queerversammlung

19.09.2014: Beschluss der 30. BMV in Wiesbaden

Paragraph 8 der Satzung wird ergänzt durch den neuen Unterpunkt (11):

(11) Auf Antrag kann eine Queer-Versammlung einberufen werden, sowie ein Queer-Votum oder ein aufschiebendes Veto verlangt werden. Alle Gruppensonderrechte, die in § 9 (7) bis (10) aufgeführt sind, finden entsprechend Anwendung.

Nachrichten