Initiative gegen Studiengebühren in Sachsen-Anhalt

02.02.2005: Eine studentische Initiative für die Magdeburger Hochschulgruppen.

Die Initiatoren und Unterstützer der Initiative "NEIN zu Studiengebühren!", halten fest am gebührenfreien Erststudium!

Der Zugang zu Bildung muss allen jungen Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft offen stehen. Bildung und Wissenschaft gehören ins Zentrum der gesellschaftlichen Anstrengungen - aus emanzipatorischen und auch aus ökonomischen Gründen.

Deshalb bleibt auch die Hochschulbildung in öffentlicher Verantwortung. Um Chancengerechtigkeit auch für das Studium nicht zu verbauen, darf es für das Erststudium keine Studiengebühren geben. Dafür lohnt es sich zu streiten, dafür wollen die Initiatoren und Unterstützer streiten.

Die Unterschriftenliste "NEIN zu Studiengebühren!" gibt es auf www.nein-zu-studiengebuehren.de.