Andreas Ewald

Sprecher im Bundesvorstand seit September 2015

Ich bin 26 und studiere Mechatronik im Master sowie als Zweitstudium Politikwissenschaft im Bachelor an der TU Darmstadt.

Die Bundespolitik stellt die Rahmenbedingungen, welche die Bedingungen an den Hochschulen direkt beeinflussen. Um die Grundlage für eine gute Hochschulpolitik zu schaffen, müssen wir daher auf Bundesebene unseren Einfluss nutzen und Beschlüsse unseres Verbandes nach außen tragen. Um hierfür eine gute Grundlage zu haben, möchte ich mich mit vielen grünen Hochschulgruppen vernetzen, um die unterschiedlichen Bedingungen an den Hochschulen besser kennenzulernen. Mir ist es wichtig, dass der Bundesverband die Arbeit der Hochschulgruppen unterstützt und eine Plattform für Vernetzung bietet.

Ich bin seit Anfang 2014 bei den Campusgrünen der TU Darmstadt aktiv. Außerdem war ich mit weiteren Campusgrünen an der Wiedergründung des Landesverbands Hessen beteiligt. Wichtige Themen bei Campusgrün und im AStA waren und sind für mich der diskriminierungsfreie Zugang zu Bildung, studentische Mobilität, Nachhaltigkeit, Studium und Lehre wie z.B. Prüfungsbestimmungen und die Unterstützung von Institutionen, die sich für LGBT*IQ Studierende einsetzen.

Im BuVo bin ich für die Bundesländer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zuständig. Zudem bin ich Kontaktperson für folgende Verbände/Gruppen: GJ, fzs, DSW, BAföG-Bündnis, BAS, ABS, netzwerk n.

Ihr könnt mich bei Fragen, Wünschen, Kritik und Anregungen gerne kontaktieren: andreas.ewald[at]campusgruen.de