Presse

Jahrgang: Neues
...  2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Neues Alle
13.06.2018 > Bildungsrat: Studierendenverbände kritisieren Pläne Karliczeks - Anlässlich der 362. Kultusministerkonferenz in Erfurt formulieren die Bundesverbände der Juso-Hochschulgruppen und Campusgrün, sowie der freier zusammenschluss von student*innenschaften e.V. ihre Anforderungen an den Nationalen Bildungsrat:
14.04.2018 > March for Science 2018: Gemeinsam für eine freie und kritische Wissenschaft - Die Bundesverbände der Juso-Hochschulgruppen und Campusgrün rufen zum zweiten March for Science auf. In über 230 Städten weltweit finden am 14. April Demonstrationen, Diskussionen und andere Aktionen statt, um gegen jede Einschränkung der Freiheit von Forschung und Lehre zu protestieren.
08.03.2018 > Internationaler Frauentag 2018 - der feministische Kampf geht weiter! - "Feministische Politik ist 2018 also leider immer noch alles andere als überflüssig. Gerade die Debatten um #metoo und das Abtreibungsverbot, die anhaltende Unterrepräsentation von Frauen in Führungspositionen und die Wahl eines offen frauenfeindlichen US-amerikanischen Präsidenten zeigen, dass eine breite, und solidarische feministische Bewegung in den kommenden Jahren unerlässlich ist!"
19.01.2018 > Stellungnahme von Campusgrün zum Sondierungspapier zwischen SPD und Union -
19.12.2017 > Numerus Clausus im Fach Medizin teilweise verfassungswidrig - trotz Veränderung keine Lösung! -
18.12.2017 > Campusgrün spricht sich gegen Diskreditierung der Gender Studies aus! -
13.12.2017 > Campusgrün fordert Anpassung der BAföG-Förderung! -
30.11.2017 > Campusgrün begrüßt Urteil gegen Anwesenheitspflicht an Uni Mannheim! -
13.06.2017 > Nein zur Campus-Maut in Nordrhein-Westfalen - Campusgrün tritt den Plänen von CDU und FDP entgegen, Studiengebühren für Studierende aus Nicht-EU-Staaten in Höhe von 1.500 Euro pro Semester einzuführen: Bildung ist ein hohes Gut, das nicht zur Ware werden darf.
08.03.2017 > Jeder Tag ist Frauen*kampftag! - Heute gehen Frauen* überall auf der Welt auf die Straße, um für das Selbstverständliche zu protestieren: Gleichberechtigung! Campusgrün ermutigt alle Frauen*, aber auch und gerade Menschen anderen Geschlechts, sich an diesen Protesten zu beteiligen um zu zeigen, dass Frauen*rechte Menschenrechte und damit unverhandelbar sind.
Nachrichten