Einladung zur Mitgliederversammlung vom 10. - 12. Juni

16.05.2005: Das Bündniss grün-alternativer Hochschulgruppen lädt ein nach Springe (bei Hannover) zur MV und zum Seminar "Studiengebühren - dasselbe in Grün?" Wegen der vorgezogenen Bundestagswahl haben wir unsere Tagesordnung überarbeitet.

Das Seminar: Studiengebühren - dasselbe in Grün?

Freitag, 10.06.05, 18 Uhr bis Samstag, 11.06.05, 15 Uhr

Wir wollen uns mit unterschiedlichen Studienkontenmodellen, die in den Reihen von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN diskutiert werden, beschäftigen. Ziel des Seminars ist es, Kriterien zu entwickeln, an denen die Modelle sich aus unserer Sicht messen lassen müssen. Wir wollen unsere grundsätzliche Beschlusslage in der Studiengebührenfrage nicht revidieren, glauben aber, dass in den konkreten Debatten, die vor Ort anstehen, eine "Checkliste" für unsere Mitglieder und die Hochschulgruppen eine große Hilfe ist.

Voraussichtlicher Ablauf:

Freitag, Beginn 18 Uhr:

Thematischer Einstieg: Überblick über die Beschlusslage im BGAHG und bei Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Kriterien entwickeln: Woran müssen sich Studiengebührenmodelle messen lassen?

Damit wir Samstag pünktlich loslegen können, wäre es gut, wenn ihr in jedem Falle noch Freitag anreist (möglich bis 21:30 Uhr). Um euch bei später Anreise noch einen Schlafplatz zu sichern, könnt ihr Steffi unter 0162 / 9438190 erreichen.

Samstag, ab 9 Uhr:

Workshops zu den Modellen aus Nordrhein- Westfalen, Baden-Württemberg und zum Modell der Heinrich-Böll-Stiftung.

Anschließend: Vorstellung der Ergebnisse im Plenum (bis max. 15:00 Uhr)

Die Mitgliederversammlung

Samstag, 11.06.05, 16 Uhr bis Sonntag, 11.06.05, 14 Uhr

Voraussichtlicher Ablauf:

Samstag, Beginn 16 Uhr:

Diskussion eines Antrags zu Studienkonten, der die Ergebnisse des vorangegangenen Seminars berücksichtigt.

Anschließend, ca. 17 Uhr:

  • Berichte aus den Hochschulgruppen,
  • Diskussion über die Erwartungen der Mitgliedsgruppen an den Bundesvorstand
  • Diskussion über unser Verhältnis zu
  • Bündnis 90 / DIE GRÜNEN
  • Aufnahme neuer Hochschulgruppen

Nach dem Abendessen, 19 - 21 Uhr:

Nach der Wahl ist vor der Wahl - vorgezogene Bundestagswahlen im September.

  • Infos zum Wahlkampf an Hochschulen
  • Beteiligung des BGAHG am Bundestagsahlkampf
  • Hochschulgruppen als Multiplikatoren
  • Wahlprüfsteine

Sonntag, ab 9 Uhr:
Verabschiedung des Antrags zu Studienkonten

Anschließend (ca. 11 Uhr):

Vorstandswahlen

Zu wählen sind zwei SprecherInnen, eine SchatzmeisterIn und bis zu fünf weitere Mitglieder des Bundesvorstandes.

Die Arbeit im Buvo läßt sich zeitlich gut ein- und aufteilen. Aufgabe des Vorstandes ist in erster Linie die Organisation und inhaltliche Vorbereitung von Seminaren und deren Abrechnung beim BMBF. Aus Zeitgründen werden die wichtigsten Absprachen auf Telefonkonferenzen getroffen, zeitraubende Reisen quer durch die Republik sind daher nur selten notwendig. Außerdem betreut jedes Vorstandsmitglied einige Hochschulgruppen, aufgeteilt nach Bundesländern. Es muss also niemand Angst haben, die Mitgliedschaft im Buvo des BGAHG würde zuviel Zeit in Anspruch nehmen oder sei gar zu schwierig! Auf je mehr Schultern man die Arbeit verteilen kann, umso weniger ist es für die einzelnen! Wenn ihr mehr wissen wollt über die Arbeit wissen wollst, meldet euch beim Vorstand.

Ende: 14 Uhr.

Bitte meldet euch für eine besser Planung bei uns an.

> Zur Anmeldung

Anreisebeschreibung

Wegbeschreibung zu JH Springe ausgehend vom Bahnhof Springe:

In der Worth 25, 31832 Springe

Vom Bahnhof erreicht man die Jugendherberge zu Fuß in ca. 20 Minuten oder mit dem Linienbus 382 bzw. 385 bis zur Haltestelle "Auf dem Burghof" (ca. 10 Min.).

Nachrichten