Seminar "Einführung in die studentische Selbstverwaltung" am 11.+12.12. ONLINE

07.10.2020: Du bist neu an der Hochschule und/oder hast Lust dich zu engagieren, aber weißt nicht genau wie und wo und mit wem? Dann ist unser Seminar "Einführung in die studentische Selbstverwaltung" genau das Richtige für dich!

Wir laden alle interessierten Studierenden ein, einen Blick auf die studentische Selbstverwaltung zu werfen und dabei die Frage aufzuwerfen, wie einerseits ein guter Einstieg für Studierende in die Hochschulpolitik gelingen kann und anderseits auch langfristig die Stimme von Studierenden an Hochschulen vertreten werden können.

Das Seminar soll den Teilnehmenden Wissen, aber auch praktisches Handwerkszeug zu Fragestellungen der studentischen Selbstverwaltung und der hochschulpolitischen Arbeit an die Hand geben. Was genau sind Gremiensitzungen und wie laufen diese eigentlich ab? Wie können Projekte partizipativ und thematisch anspruchsvoll gestaltet werden? Fragen wie diese, wollen wir in einem Workshop zur Veranstaltungsorganisation und einem Planspiel zur praktischen Gremienarbeit spielerisch und interaktiv beantworten. Darüber hinaus bietet das Seminar die Möglichkeit, sich über eigene Projektideen mit Referent*innen und Teilnehmenden auszutauschen.


Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos und für Studierende aller Fachrichtungen geeignet. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Bitte meldet euch so früh wie möglich HIER an oder per Mail bgs@campusgruen.de an. Anmeldefrist ist 7. Dezember 2020

Ablauf und Programm
Freitag, 11.12.20

18.30 - 19.15 Uhr: Begrüßung der Teilnehmenden, Vorstellungsrunde, Überblick über den Seminarablauf, Erwartungsabfrage
19.15 - 19.30: Pause
19.30 - 21.00 Uhr: Gruppendiskussion "Durchblick im Gremiendschungel", Iris Kimizoglu, Vorstand fzs

Samstag, 12.12.20

10.00 -12.30 Uhr: Input & Diskussion zu rechtlichen Grundlagen der Studischaft, Studierende aus der Zentralen Studienkommission der Uni Osnabrück
12.30 - 13.30 Uhr: Mittagessen
13.30 - 15.00 Uhr: Mitgliederwerbung: "Wie können Studierende für hochschulpolitisches Engagement erreicht und begeistert werden?", Anna-Katharina Friedrich, Expertin für bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamtsmanagement, Berlin
15.00 -15.30 Uhr: Kaffeepause
15.30 - 18.00 Uhr: Öffentlichkeitsarbeit für Einsteiger*innen: "Wie können wir unsere Außenwahrnehmung gestalten und verbessern? Und wofür braucht es eigentlich ein Impressum?", Wiebke Glaw, Öffentlichkeitsbeauftragte fzs
18.00 - 19.00 Uhr: Abschlussdiskussion + Seminarevaluation
Ab 20.00 Uhr: Abendausklang

Hier geht es zur Anmeldung

Nachrichten