Stellungnahme von Campusgrün zum Sondierungspapier zwischen SPD und Union

Im Allgemeinen zeichnet sich im Sondierungspapier ab, dass eine mögliche "Große Koalition" soziale Ungleichheit nicht abbauen wird. Vor allem im Bereich der Steuerpolitik sind keine Fortschritte in der Entlastung unterer bis mittlerer und in der Belastung höherer Einkommen zu erkennen. Die Punkte zum Thema Migrationspolitik sorgen nicht für den nötigen Zusammenhalt in der Gesellschaft und grenzen bestimmte Minderheiten verstärkt aus. Damit wird soziale Ungleichheit voraussichtlich weiterhin zunehmen. Dass (wachsende) soziale Ungleichheit nicht zu einem sozial-gerechten Bildungssystem führen kann, sollte doch eigentlich auch für die Sondierer*innen erkennbar sein! >> Kompletten Artikel lesen

Numerus Clausus im Fach Medizin teilweise verfassungswidrig - trotz Veränderung keine Lösung!

Das Bundesverfassungsgericht hat im heutigen Urteil entschieden, dass die bisherige Vergabepraxis von Studienplätzen im Fach Medizin teilweise verfassungswidrig ist. Konkret verletzt die aktuelle Vergabepraxis nach Auffassung der Richter*innen den grundrechtlichen Anspruch der Studienplatzbewerber*innen auf gleiche Teilhabe am staatlichen Studienangebot. >> Kompletten Artikel lesen

Campusgrün spricht sich gegen Diskreditierung der Gender Studies aus!

Campusgrün spricht sich gegen Diskreditierung der Gender Studies aus!

Nicht erst seit dem Aufstieg der AfD kommen Gender Studies in Deutschland unter massiven Druck. Sie werden unter dem Vorwand der Unwissenschaftlichkeit von verschiedenen Akteur*innen des rechtskonservativen Spektrums, aber auch aus der vermeintlichen "Mitte" der Gesellschaft heftig kritisiert. Gemeinsam mit religiösen Gruppierungen betreiben diese Aktivismus u.a. gegen eine angebliche "Verschwulung" und "Frühsexualisierung" von Kindern, Schwangerschaftsabbrüche und geschlechtssensible Sprache. >> Kompletten Artikel lesen