Jubiläums-BMV in Berlin

20 Jahre Campusgrün - vom 22.-24. November

Wir laden euch herzlich ein das 20-jährige Bestehen mit uns und vielen Gästen auf der 40. Bundesmitgliederversammlung zu feiern. >> Kompletten Artikel lesen

Seminar "Green Offices" vom 8.-10.11. in Freiburg

Campusgrün lädt alle interessierten Studierenden zum Seminar "Green Offices - Kann man Nachhaltigkeit an Hochschulen institutionalisieren?" vom 8. - 10. November nach Freiburg ein. Zum Auftakt des Seminars diskutieren Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Forschung und von Nachhaltigkeitsinitiativen über den Stand der Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen. In Vorträgen und Workshops werden die Green Offices bzw. Nachhaltigkeitsbüros im Hinblick auf ihre praktische, organisatorische als auch inhaltliche Gestaltung genauestens betrachtet und Raum zum Erfahrungsaustausch geboten. Auf diese Weise dient das Seminar als Ideengeber für bereits bestehende, aber auch für mögliche Neugründungen von Nachhaltigkeits(büro)initiativen. >> Kompletten Artikel lesen

Bericht von der 39. Bundesmitgliederversammlung in Erlangen vom 28.-30. Juni 2019

"Was hat uns motiviert in die Hochschulpolitik zu gehen?" Mit dieser Frage stiegen 27 Delegierte und Mitglieder aus 16 unterschiedlichen grün-alternativen Hochschulgruppen in eine diskussionsfreudige und produktive 39. BMV ein, die unter dem Motto der "Solidarität" stand.
In Workshops haben wir die revolutionären Ambitionen und Praktiken des sozialistischen chilenischen Präsidenten Salvador Allendes besprochen und anhand der Auswirkungen auf die studentischen Solidaritätsbewegungen diskutiert. Ableitend davon überlegten wir, zu was für Themen und in welcher Form wir studentische Protestaktionen als sinnvoll erachten. Auch entwickelten wir Thesen über die Funktion und Notwendigkeit Kritischer Wissenschaft, stritten über verschiedene Demokratieverständnisse und besprachen die Verhinderungen und Kämpfe einer eingreifenden Wissenschaft.
Neben den inhaltlichen Diskussionen fand auch viel Vernetzung und Austausch zwischen den Gruppen statt - wir im Bundesvorstand haben dabei in Kombination mit den Ergebnissen der Gruppenumfrage viele Impulse für die Arbeit in den nächsten Monaten und für eine effektivere Verbandsstruktur und Einbindung der Gruppen bekommen. >> Kompletten Artikel lesen

Nachrichten